headimage

Jugendarbeit im TC Karken

matrixDrei Ziele, drei Bereiche und drei Gruppen umfasst das Jugendförderkonzept des TC Karken.

Nachstehend möchten wir erläutern, was sich konkret dahinter verbirgt und wie Jugendförderung durch den TC Karken stattfindet:

Ziele

Die Jungendförderung im TC Karken ist auf drei Kernziele ausgerichtet:

  • BalldotFörderung der sozialen Kontakte unter den Jugendlichen und des Vereinslebens
  • Balldot Aufbau und Erhalt von Jugendmannschaften möglichst aller Altersklassen
  • Balldot Heranführen der Jugendlichen an das Spielniveau der Erwachsenenmannschaften und Verstärkung dieser Mannschaften

Förderbereiche und Fördermaßnahmen

Basierend auf den Förderzielen findet die Jungendförderung in drei Bereichen statt:

  • Balldot Maßnahmen im Förderbereich "Soziales"
    - Durchführung und Unterstützung von Tenniscamps
    - Jugendevents, z.B. Meisterschaften, Schleifchenturniere, Ausflüge usw.
    - Förderung von Aktionen im Jugendbereich, z. B. Sachpreise, T-Shirts o.ä.
  • Balldot Maßnahmen im Förderbereich "Training"
    - Kostenloses Schnuppertraining für interessierte Jugendliche
    - Matchtraining für Mannschaftsspieler
    - Zuschüsse zum Fördertraining für Leistungsspieler
  • Balldot Maßnahmen im Förderbereich "Verbandsspiele"
    - Übernahme der Startgelder und Meldgebühren für Verbandspiele
    - Übernahme der Startgelder für Verbandsturniere
    - Übernahme der Ballkosten
    - Übernahme der Getränkekosten bei Heimspielen

Fördergruppen und deren Ansprüche

Damit die Fördermittel effektiv und zielführend eingesetzt werden können, erfolgt die Verteilung über drei Fördergruppen:

  • Balldot Fördergruppe "Anfänger"
    - Anspruch auf kostenloses Schnuppertraining
    - Anspruch auf alle Maßnahmen aus dem Förderbereich "Soziales"
  • Balldot Fördergruppe "Mannschaftsspieler"
    - Anspruch auf Matchtraining
    - Anspruch auf alle Maßnahmen aus dem Förderbereich "Verbandsspiele"
    - Anspruch auf alle Maßnahmen aus dem Förderbereich "Soziales"
  • Balldot Fördergruppe "Leistungsspieler" (Verbandsliga und höher)
    - Anspruch auf Matchtraining
    - Alternativ zum Matchtraining kann Fördertraining in Anspruch genommen werden
    - Anspruch auf alle Maßnahmen aus dem Förderbereich "Verbandsspiele"
    - Anspruch auf alle Maßnahmen aus dem Förderbereich "Soziales"

Rahmenbedingungen

Für die Jugendförderung gelten konzeptübergreifend immer die nachfolgenden Rahmenbedingungen:

  • Balldot Anspruch auf Förderung haben ausschließlich Mitglieder des Tennisclubs Karken bis einschl. 18. Lebensjahr.
  • Balldot Die Höhe der Förderung ist durch das zur Verfügung stehende Jahresbudget begrenzt. Das Budget wird vom Vorstand jährlich neu entsprechend der jeweiligen finanzielllen Möglichkeiten festgesetzt und genehmigt.
  • Balldot Die Teilnahme am Match- oder Fördertraining setzt die regelmäßige Teilnahme an einem eigenfinanzierten Training voraus.
  • Balldot Die Teilnahme an Verbandsspielen und -turnieren muss für den Tennisclub Karken erfolgen.
  • Balldot Die Teilnahme an Meisterschaften erfolgt auf Empfehlung der Trainer und Jugendwarte und wird vom Vorstand beschlossen.

Der Vorstand